SDG 18

SDG 18 – Bewusstseinswandel

Die sozio-ökologische Transformation in eine nachhaltige Zukunft wird nicht allein durch die Anzahl von Windrädern, durch breitere Radwege oder der Forderung nach weniger Plastikverpackungen entschieden.

Elementar für einen erfolgreichen Wandel ist die innere Haltung des Menschen sich und seiner Umwelt gegenüber. Sie beinhaltet die wache, SELBST-bewusste, individuelle Auseinandersetzung mit den Motiven und Werten die dem eigenen Denken und Handeln zugrunde liegen. Dieser „inneren Transformation“ zu mehr Selbstreflexion, individueller Verantwortung und Selbstwirksamkeit, Ethik und Weisheit, ist SDG 18 „Bewusstseinswandel“ gewidmet.


17 Ziele – Eins fehlt!

Was ist denn ein SDG? Und warum sind 17 davon nicht genug? Hier erfährst Du welche wichtige Lücke SDG 18 schließt. –> mehr

SDG 18 – Das ist drin.

Bewusstseinswandel? Hier geht’s zur ausführlichen inhaltlichen Vorstellung des 18. Nachhaltigkeitsziels. –> mehr

SDG 18 – Das Logo

Ein waches Auge, das die Welt mit dem Herzen betrachtet, auf violettem Grund. Lerne die Hintergründe zur Symbolik unseres Logos kennen. –> mehr

SDG 18 & Spiritualität

Erfahre warum moderne Spiritualität als zentrales Element für den Transformationsprozess betrachtet werden kann. –> mehr

Sei ein Vorbild!

Erfahre, warum die Menschen in der „westlichen Welt“ die Chance haben eine wichtige Vorbildfunktion zu übernehmen. –> mehr

Milestones

Diese Stationen haben wir auf unserer Reise zur Realisierung von SDG 18 schon erreicht. –> mehr